Stena Line GmbH & Co.KG folgen

Das deutsche Floorball-Team reist entspannt mit Stena Line zur Weltmeisterschaft 2014 nach Göteborg

Pressemitteilung   •   Dez 03, 2014 18:02 CET

Samstag ist Anpfiff: Am 6. Dezember startet die 10. Weltmeisterschaft im Floorball. Mit dabei ist das hochmotivierte Team aus Deutschland. Die WM findet im sportlichen Mutterland Schweden statt. Perfekt für die deutsche Nationalmannschaft, denn sie kann ganz bequem mit ihrem eigenen Sponsor anreisen: Stena Line.

Am heutigen Mittwoch geht das 20-köpfige Team an Bord der Stena Germanica, um am nächsten Morgen fit und ausgeruht in der Wettkampfstadt Göteborg anzukommen. Am Samstag um 12:30 Uhr bestreitet Deutschland dann das erste WM-Spiel gegen Finnland. Sonntag folgt die Partie gegen Gastgeberland Schweden, Montag geht es gegen Lettland. Wenn Deutschland es in die KO-Runde und vielleicht sogar bis ins Finale schafft, tritt die Mannschaft am 14. Dezember zum Endspiel an. Alle Vorrundenspiele des deutschen Teams finden im Scandinavium statt, zweiter Austragungsort des Turniers sind die Göteborger Liseberghallen.

Stena Line ist Sponsor der deutschen Floorball-Mannschaft und drückt dem Team alle Daumen beim Kampf um den WM-Titel. Viel Glück!

Wer live in Göteborg dabei sein will, bucht unter www.stenaline.de am besten gleich seine Fährüberfahrt oder den Minitrip Göteborg. Für alle Daheimgebliebenen: Der MDR überträgt die deutschen Vorrundenspiele. Alle weiteren Informationen zur Weltmeisterschaft und der deutschen Nationalmannschaft gibt es auf www.floorball.de

Über Stena Line

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2013 transportierte die Flotte etwa 14,6 Millionen Passagiere, 3 Millionen Autos und 2 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee  zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 39 Schiffen, die Ziele auf 23 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens.  Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock sowie  Stena Line in Kiel als Betriebsstätte der Stena Line Scandinavia AB, Göteborg. www.StenaLine.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy