Stena Line GmbH & Co.KG folgen

Stena Line Gruppenreisen: Günstig und unkompliziert über Ost- und Nordsee

Pressemitteilung   •   Jun 29, 2018 12:50 CEST

Stena Line Gruppenreisen: günstig und unkompliziert

Mit den Bus- und Gruppenangeboten von Stena Line können Reisegäste günstig und unkompliziert Nord- und Ostsee bereisen. Auf 15 Routen verbindet Stena Line zehn Länder in Skandinavien, Irland, Großbritannien, dem Baltikum und Deutschland. Dabei profitieren Bus- und Gruppenreisende von größtmöglicher Flexibilität und spürbaren Rabatten.

Pünktlich zum diesjährigen RDA-Workshop in Köln am 3. und 4. Juli gibt Stena Line die neue Gruppenreisenbroschüre heraus. Die schwedische Reederei wird auf der Messe in Halle 9 an Stand C33 vertreten sein. Die Angebote für 2019 beinhalten komfortable Gruppenreisen in ganz Nordeuropa zu gleichbleibend günstigen Preisen.

„Mit unseren Angeboten für Bus- und Gruppenreisen bieten wir Reiseunternehmern die Möglichkeit, eine budgetbewusste Zielgruppe anzusprechen, und gleichzeitig ein einzigartiges Reiseerlebnis anzubieten“, sagt Martin Wahl, Travel Commercial Manager bei Stena Line.

Besonderes Highlight sind auch 2019 die Minitrips nach London oder Südengland sowie nach Göteborg. Dabei werden die Reisegäste entspannt über Nacht mit der Fähre zu ihrem Ziel gebracht und können dann einen Tag lang die Stadt erkunden, um abends wieder an Bord zu gehen. Den Minitrip London gibt es ab 75,00 EUR pro Person, ein Tag in Göteborg schon ab 35,00 EUR pro Person.

Von Deutschland aus ist eine Überfahrt auf der Route Kiel-Göteborg schon ab 48,00 EUR pro Person buchbar. Auf Rostock-Trelleborg können Gruppenreisende schon ab 14,00 EUR pro Person auf bis zu drei Abfahrten pro Tag nach Schweden fahren. Noch günstiger sind Gruppenreisen auf Sassnitz-Trelleborg, die ab 10,00 EUR pro Person buchbar sind. Die Gruppentarife gelten für Fußgängergruppen ab 10 Personen und Busgruppen ab 20 Personen.

Auf der Irischen See werden ab 2019 die ersten Neubauten von Stena Line verkehren. Die „E-Flexer“ sind, im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Stena Line, sowohl mit Gas als auch mit schwefelarmen Treibstoffen betreibbar und verfügen über besonders energieeffizientes Design.

Stena Line in Deutschland

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line mit aktuell etwa 5.200 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2017 transportierte die Flotte über 7,3 Millionen Passagiere, 1,6 Millionen Autos und 2 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 35 Schiffen, die Ziele auf 21 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens. Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock und in Kiel.

www.StenaLine.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy