Stena Line GmbH & Co.KG folgen

Stena Line heißt HAPPY den Tümmler herzlich Willkommen an Bord!

Pressemitteilung   •   Jul 13, 2017 17:10 CEST

Stena Lines Aufsichtsratsvorsitzender Dan Sten Olsson zusammen mit HAPPY dem Tümmler an Bord.

Ein neues Gesicht wird diesen Sommer auf allen Fähren der Stena Line zu sehen sein und den Gästen die Flosse reichen: HAPPY der Tümmler ist der Hauptcharakter von HAPPY auf SEE, dem neuen Kids-Konzept von Stena Line. Er reiht sich ein in eine lange Tradition populärer Charaktere, die Kinder an Bord der Stena Line-Fähren unterhalten.

Pünktlich zur Sommersaison launcht Stena Line das neue Kids-Konzept HAPPY auf SEE an Bord der Fähren des gesamten Routennetzwerkes. Der Hauptcharakter HAPPY ist ein Tümmler, ein in den Küstenregionen Nordeuropas weit verbreiteter Meeressäuger. Mit seiner magischen Flosse verteilt HAPPY Glück und Fröhlichkeit in Form hell leuchtender Sterne.

„Wie sein Name schon vermuten lässt, geht es bei HAPPY ums Glücklich- und Fröhlichsein. HAPPY liebt tanzen, singen und knuddeln. In seiner einfühlsamen, spaßigen und erklärenden Art möchte er den Kindern und Familien das schönste Reiseerlebnis an Bord unserer Fähren ermöglichen“, sagt Martin Wahl, Travel Commercial Manager von Stena Line.

Kinder auf Reisen glücklich zu machen ist seit den Anfangstagen von Stena Line ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Bereits 1969 war Pippi Langstrumpf Taufpatin der ersten Stena Danica auf der Route zwischen Göteborg und Fredrikshavn in Dänemark. Seitdem haben eine ganze Reihe beliebter Charaktere Kinder und Familien an Bord der Stena Line-Fähren in ganz Europa unterhalten, darunter auch der neugierige Affe Coco.

Die Geschichte:

HAPPY der Tümmler lebt in der farbenfrohen Unterwasserwelt HAPPY WORLD. Doch die böse Königskrabbe Caesar, die Musik und Glücklichsein nicht leiden kann, verhext HAPPY WORLD, und alles wird dunkel, grau und still. Doch eines Tages hört man von weit her ein schönes Geräusch. Es sind spielende, singende, tanzende Kinder an Bord einer Stena Line-Fähre. Als HAPPY sich dem bunten Treiben anschließen will, wird er in den Netzen von König Caeser gefangen. Mit der Hilfe der Matrosen an Bord der Stena Line-Fähre kann er jedoch befreit werden. HAPPY kehrt nach HAPPY WORLD zurück, singt und tanzt und verteilt Glück und Fröhlichkeit mit seiner magischen Flosse. Zusammen mit seinem Freund Seastar dem Seestern verwandelt er HAPPY WORLD wieder in einen fröhlichen und bunten Ort. Seitdem kommt HAPPY häufig zu Besuch an Bord der Stena Line-Fähren um seine Freunde die Matrosen und die Kinder auf Reisen zu besuchen.

Weitere Informationen zu HAPPY auf SEE und die fröhlichste Art zu reisen gibt es unter: www.StenaLine.de/happy

HAPPY auf SEE wurde in Kooperation mit True Stories produziert, den Konzept-Experten für Unternehmen mit der Zielgruppe Familien mit Kindern.

Über Stena Line

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line mit aktuell etwa 5.000 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2016 transportierte die Flotte über 7 Millionen Passagiere, 1,5 Millionen Autos und 2 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 35 Schiffen, die Ziele auf 20 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens.Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, dem Hauptsitz der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock sowie dem Büro in Kiel.

www.StenaLine.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy